Bild anklicken
Bild anklicken
Bild anklicken
Bild anklicken
Bild anklicken
Bild anklicken
Bild anklicken
Bild anklicken
   
   
   

Die Videos von HR 4 sind hochgeladen worden. Können nich mit Chrome abgespielt werden

Für Anregungen oder Verbesserungsvorschläge dieser Internetseite sind wir offen

   

Gynastikgruppe  

   

Kinderturnen  

   

JSG HNU  

   
   

Online  

Aktuell sind 444 Gäste und keine Mitglieder online

   

1. Mannschaft

Kreisoberliga

Sonntag, Winterpause

   

2. Mannschaft

Kreisliga B

Sonntag, Winterpause

   

3. Mannschaft

Kreisliga C

Sonntag, Winterpause

   

Nächste Erweiterte Vorstandssitzung am Sonntag,

den 26.01.2020, 10:00 Uhr im Sportlerheim.

---------------------------------------------------------

Skat beim TSV Ulfegrund 1964 e.V.

Jeden Montag, Beginn um 18:00 Uhr, wird im Sporthaus des TSV Ulfegrund ein Skatabend durchgeführt.

Hierzu ist Jeder, auch Nichtmitglieder des TSV Ulfegrund, recht herzlich eingeladen.

Es wird nach den „Deutschen Skatregeln“ gespielt. Der Einsatz beträgt 10,00€ pro Mitspieler!

Von der Teilnehmerzahl abhängig werden Geldpreise nach Platzierung ausgespielt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von Friedhelm Rimbach, 1.Vorsitzender SG HNU

Serie 18/19         Zusammenfassung von März bis Juni 19           (Teil 1)           

Am Samstag, den 25.05.2019 war der letzte Spieltag für die  II  und auch für die

  1. Mannschaft in der GL, Serie 2018/19.

Nach den voraus gegangenen Spielen des Tages, versammelten sich ab 18 Uhr

beide Mannschaften  zum gemeinsamen Abschluss in Ulfen! 

In gemütlicher Runde bei einigermaßen schönen Wetter ließ man  die Serie 18/19 ausklingen.

Zur Serie,

Fußball, die schönste Nebensache der Welt, wenn man gewinnt,

Jedoch hatten wir in dieser Saison, und vor allem seit März 2019

nur sehr wenig Grund dazu.!!             Aber der Reihe nach!!

Gründe des Scheiterns!!

Das Ausscheiden von Rene Gonnermann,  er war nicht zu ersetzen!!

Trotz der vielen Heimspiele bis zum November 2018, haben wir nur

13 Punkte eingefahren.  Zu viele gute Chancen in den Heimspielen  ausgelassen, und damit auch keine  Punkte gesammelt!!

Und auswärts, da lief von Anfang an so gut wie gar nichts.

Standard Ergebnis oftmals  fünf Gegentore!!

Nur ein Punkt auswärts!! in Wichmannshausen, das war  zu wenig.

Vorbereitung auf die Rückserie ab März 2019, begann mit einer super Vorbereitung, mit sehr guter Beteiligung  im Januar und Februar.

Vier Vorbereitungsspiele, 3 x auf KR in Reichensachsen, und 1x in Thal auf dem Hartplatz gegen Ruhla.

Ergebnisse zweitrangig, vor allem die Kunstrasen Spiele sollten eine gute Vorbereitung auf die anstehenden  Spiele im März und April sein.

Was warf uns noch weiter zurück, die Verletzungen und damit wieder lange Ausfallzeiten von Timo Müller,  Janick Wittich, und in Heiligenrode dann auch noch von Patrick Eichenberg!! Schulterverletzung und Ausfall bis zum Juni!!

Dazu kamen die vier Spiele Sperre  für Sebastian Braun,

womit auch er den ganzen März fehlte,

Des weiteren immer wieder arbeitsbedingte Ausfälle, somit

konnten wir bis Mitte Mai keinen einzigen Punkt mehr einfahren.

Von den 11 noch ausstehenden Spielen ab März 19, mussten wir 7 x Auswärts antreten.

Die Hälfte der Auswärtsspiele auf Kunstrasen, das war nicht mehr zu stemmen.

Unsere vielen Gegentore sprechen hier eine deutliche Sprache, und zeigen auf wo unser Haupt Manko lag.

Nur    38   geschossenen Toren standen  116  kassierte Tore gegenüber!!

Auch im letzten Serienspiel in Kleinhundo, mussten wir wieder auf einige Spieler verzichten.

Somit konnten wir über die gesamte Serie nicht ein einziges mal unsere vermeintlich stärkste Formation aufs Feld bringen!!

Trotzdem schlugen wir uns super. Dank einer tollen Leistung von  Michael Wenk im Tor kam unser Gegner nur zu einem Tor durch einen Freistoß, selbst hatten wir eine Chance, die nicht genutzt wurde.

Ein Spiel konnten wir noch gewinnen!!                           In Ulfen hieß der Gegner  Wichmannshausen.  In dem Spiel ging es eigentlich nur noch darum wer wird letzter.   Alle gaben noch mal alles, und am Ende stand ein  3 – 1 Sieg!!

Trotzdem sind wir zwar beide abgestiegen, aber es war Balsam auf unsere Wunden.

Ein Dank auch an unsere Zuschauer, die trotz der vielen Niederlagen immer wieder zu den Spielen kamen, vor allem aber auch zu den Auswärtsspielen nach Kassel!!

Unsere II. Mannschaft schlug sich  zu Beginn sehr gut in der Kreisliga B, und

waren immer vorne mit dabei.

Das änderte sich  nach dem Bohnwagner und Materne verletzungsbedingt ausfielen.

Dann mussten weitere Spieler  in der I. aushelfen, was da zu führte das die Kurve etwas nach unten ging, und der zweite Platz nicht mehr zu halten war.

Besonders negativ war das Heimspiel in   Herleshausen    gegen Netra.

Danach fing sich die Mannschaft wieder, allerdings reichte es am Ende nur zum

  1. Platz, mit einem Rückstand von 15 Punkten zu Platz 2 !!

Unsere III Mannschaft,    hervorragend gemanagt durch Mario und Michael

Rabe.     Sie hatten am Sonntag den 19.05.19 bereits ihr letztes Spiel, und am  25.05.19 spielfrei.

Sie belegen wieder wie schon im Jahr zuvor den 6 Platz in der Abschlußtabelle.

Positiver  Ausreißer war der 1-21 Auswärtssieg gegen Frankershausen/Germerode II.

Torschützen:         (laut Fussball de)

  1. Weishaar 10, L.Wetterau 10,    M.Dunkelberg 7,  T.Langheld 2
  2. Müller 2, J.Wittich 2, L.Braun 1,    Bohne 1,    u.   3 x Eigentor Gegner.

 

  1. Asbrand 16, M.Biehl 16,  A.Behrend 10,  Maxi Baum 5,  St. Biehl 3

T.Hemmer 3.

 

  • Siebert 10,  Bernd Börner 5,  Nawid Sultany 5,  Omran Alhallak 4,

 Mario Missler 4,   Michael Rabe 4,  Hussein Alahmad 3, Mario Rabe 3.

Serie 19/20          Zusammenfassung von Juli bis Dezember 2019

Nach  der Serienabschlußfeier am 25.05.2019 in Ulfen war Fußballpause

angesagt.

Am Freitag, den 28.06.2019   war Trainingsstart zur Serie 2019/20 wieder in Ulfen.

Hier sind wir bis zum Serienstart am 04.08.19 geblieben.

Bis zur JHV am 19.07.19 hatten wir bereits 11 Trainingseinheiten absolviert!!

Doch jetzt begann es erst richtig!!

Teilnahme am Turnier in Waldkappel mit vier Vorbereitungsspielen,

und am Ende Platz drei.

Desweiteren ein Vorbereitungsspiel über den Pokal.

Hier haben wir am 28.07.19 in Großalmerode verloren und sind ausgeschieden.

Positiv, wir hatten im letzten Sommer sieben  Neuzugänge, und keinen Abgang!!

Ein Verdienst von unseren Trainern Andreas Hartmann und Silvio Schlenz.

Luis Bauer, von der SG Wildeck;   Bjarne Pankow vom Adler Weidenhausen;

Robert Kiesewetter, FC ESA;   Patrick Adam, SG Meimers/Steinbach   

Alan Schahin, Hess.Schweiz     Philipp Knierim aus Netra)

und Ulrich Manns, aus Wichmannshausen zurück  

Sieben Neuzugänge, das hatte ich noch nie!!

Vier davon wurden zu Stammspielern in der I. Mannschaft.

Zum sportlichen,

unsere III. Mannschaft schlägt sich sehr gut in der  Kreisliga C 2!!

Zur Zeit das bestplatzierte Team der SG HNU,       mit Platz 2.

10 Spiele,     21 Punkte  und 44-23 Toren.

Hier stehen in der Rückrunde noch acht Spiele auf dem Programm,

Gründe, immer genügend Personal vorhanden, Michael Rabe in einer Topform

mit 20 erzielten Toren, und damit Spitzenreiter bei den Torschützen A B C Ligen!

Die II. Mannschaft,

sie haben seit Serienbeginn ein neues Trainergespann.

Bohnwagner und Lorey, haben das Zepter von  Benny Uth übernommen.

Benjamin Weidner fungiert auch  weiterhin als Betreuer.

Es sind 13 Spiele gespielt,

bisher der 5 Platz,    bei 19 Punkten und  32-26 Toren.

20 Punkte haben sie in der Vorserie bereits liegenlassen, stark eigentlich nur zu Hause mit vier Siegen und einem unentschieden.

Die Meisterschaft in der Kreisliga B machen

Lichtenau II    und     Pfaffenbach/Schemmergrund  unter sich aus.

Die I. Mannschaft,       

Wir hatten viele Neuzugänge im Juli,  allerdings braucht es immer so seine Zeit bis es auch spielerisch passt.

Zu Anfang der Serie, war das noch nicht der Fall!!

Das erste Spiel in Ulfen am 04.08.19 endete gegen Großalmerode mit einem  1-1.

Dann ein Freitag Abend Spiel in Witzenhausen, ein knapper Sieg, ohne spielerisch zu glänzen. Luis Bauer war der Mann des Abends, der mit einigen guten Paraden den Sieg fest hielt.

Danach wurde es besser, es folgten sechs weitere Siege,

und wir konnten uns in der Tabelle oben fest setzen, eine ganze Zeit als Tabellenführer.

Doch vom 22.09. bis zum 13.10.19 nahmen wir uns eine spielerische Auszeit.

Beginnend mit dem  1-1 in Ulfen gegen Wichmannshausen,

setzte es sich mit der Niederlage in Weidenhausen II fort,

in Wanfried war auch nur das Unentschieden drinnen, und dann eine total unnötige Niederlage in Sontra. Nur die 1. Hz stark gespielt, etliche gute Torchanchen, aber kein Tor!!

Das machte Sontra besser und gewann nach zwei Aussetzern von uns mit 2-0!!

Es ging dann wieder mit  drei Siegen Aufwärts!

In Nesselröden gegen Wehretal 5-1,  ein gutes Spiel in Niederhone mit 2-3 gewonnen, ja und dann noch das Spiel am 09.11.19 in Herleshausen gegen Meißner,

das mit 8-1 gewonnen werden konnte.

Ja es war der Höhepunkt. 30 Jahre Grenzöffnung verhalfen uns zur Anwesenheit des HR Fernsehens. Auch für mich nach 36 Jahren Vereinsarbeit eine einmalige Sache.

Unsere beiden Trainer im Interview, abgerundet durch die Anwesenheit vom HFV Präsidenten Stefan Reus.

Wann können sich KOL Spieler, zwei Stunden nach dem Spiel schon mal im Fernsehen sehen, und dann noch mit vielen schönen Toren gegen einen dankbaren Gegner!!!!

Unser Rückspiel in Großalmerode am  17.11.19 viel dann als einziges an dem Spieltag aus.

Bedeutet zur Zeit den  3. Platz in der KOL.

Vor uns nur Wanfried und Weidenhausen II, die jeweils ein bzw. zwei Spiele mehr absolviert haben.

Weiter geht es mit dem Nachholspiel am 23.02.2020 in Großalmerode.

   
© TSV Ulfegrund 1964 e.V.